Standverwaltung
Option auswählen

SYNCRO Srl

Viale Dell'Industria 19, 21052 Busto Arsizio
Italien
Telefon +39 0331 677716
Fax +39 0331 3265-81
info@syncro-group.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

wire 2022 Hallenplan (Halle 10): Stand D28

Geländeplan

wire 2022 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Prüftechnik, Sensorik und Qualitätssicherung für die Draht- und Kabelindustrie
  • 05.02  Produktprüfung
  • 05.02.02  optische Prüfsysteme für Draht

Unsere Produkte

Produktkategorie: optische Prüfsysteme für Draht

SPULEN FÜR TC UND SW

Coils für den Versand von Stahlseilen, Schlauchdrähten, Sägedrähten und Spezialdrähten. Zahlreiche Ausführungen sind mit unterschiedlichen Durchflussraten je nach Anwendung und mit unterschiedlichen Lösungen für die Oberflächenbehandlung erhältlich. Die Anhängeplatte ist mit einem vergrößerten Durchmesser erhältlich und kann für spezielle Anwendungen mit doppeltem Elektrostanzen für jeden Sektor des Flansches (S-Serie) geschweißt werden

Mehr Weniger

Produktkategorie: optische Prüfsysteme für Draht

ZERSETZBARE COILS

Zerlegbare Spulen für Stränge mit zusammenklappbarer Trommel oder für selbsttragende Pappe, erreichbar mit mechanischer, pneumatischer oder hydraulischer Öffnung. Sie können mit der Fähigkeit ausgestattet werden, den Strang nach dem Öffnen der Spule anzuheben.

Mehr Weniger

Produktkategorie: optische Prüfsysteme für Draht

STRUKTURSPULEN

Coils mit Zimmereikonstruktion bestehend aus verstärkten Blechkonstruktionen in geschweißten Laminaten oder Rippenflanschen, geeignet für den internen Prozess oder für den Einzel- / Mehrfachtransport von Kabeln, Rohren und Eisendrähten. Die Strukturspulen sind bei weitem das vielseitigste Modell und können in hohem Maße an die spezifischen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wer sind Wir
 
Die Geschichte der Appiani-Gruppe begann im Jahr 1962, dem Jahr, in dem Herr Andrea Appiani beschloss, die langjährige Erfahrung in der Metallbearbeitung zu nutzen, um ein Unternehmen für die Herstellung von Metallspulen für die Kabel- und Drahtindustrie zu gründen. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen einen Prozess des Wachstums und der kontinuierlichen Verbesserung erlebt, der zur Bildung der heutigen Industriegruppe führt, die erfolgreich in verschiedenen Sektoren tätig ist, darunter nicht nur die Herstellung von Metallcoils, sondern auch der Bau von Tanks und Stahlkonstruktionen.

Die Mission der Appiani-Gruppe ist es, ihren Kunden eine breite Palette von Qualitätsprodukten zu wettbewerbsfähigen Preisen und durch einen effizienten Service anzubieten. Um dies zu erreichen, investieren die Unternehmen der Gruppe jedes Jahr in Forschung und Entwicklung, in fortschrittliche und zuverlässige Produktionstechnologien, in die kontinuierliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter und in die Schaffung dauerhafter und wertvoller Kooperationen mit ihren Kunden.

Appiani Reels ist das Unternehmen der Gruppe, das in der Herstellung von Spulen und Spezialausrüstung für die Kabel- und Drahtindustrie qualifiziert ist. In diesem Marktbereich ist das Unternehmen in der Lage, alle wichtigen Akteure der Branche zu beliefern, dank des Angebots einer breiten Palette von Artikeln, darunter Coils für Stahlseil und Sägedraht, geformte Coils, in der Tischlerei und für den internen Prozess, Ausrüstung für die Handhabung von Coils, Kippern, abnehmbaren Coils und Hebebühnen verschiedener Art, entworfen und entwickelt nach den spezifischen Anforderungen der Kunden

Appiani Inoxfer ist das Unternehmen der Gruppe, das Tischlereikonstruktionen aus Edelstahl und Carbon herstellt. Das Kerngeschäft ist die Herstellung von Panzern für Feuerwehrfahrzeuge, die mit entsprechenden Rohrleitungsserien ausgestattet sind; In diesem Sektor verfügt Appiani Inoxfer über konsolidierte partnerschaftliche Beziehungen zu den wichtigsten Produzenten in Europa. Die Palette der verfügbaren Produkte umfasst auch Tanks und Tanks verschiedener Typen, die für den Einsatz im Stahl- und ökologischen Bereich bestimmt sind, sowie Strukturen und Rahmen für automatische Maschinen.

A. Appiani srl erhielt im Oktober 2001 die Zertifizierung UNI EN ISO 9002: 1994. Im März 2004 passte sie ihr Qualitätssystem an die Norm UNI EN ISO 9001 an (Zertifikat anzeigen). Appiani Inoxfer hat die UNI EN ISO 9001 Zertifizierung (Zertifikat ansehen) erhalten.

CHRONIK
1962Appiani Reels Stiftung. Herr Andrea Appiani hat nach der langjährigen Erfahrung der Firma Mol-Bre, dem ersten italienischen Unternehmen, das industriell bedruckte Rollen herstellt, eine mechanische Werkstatt ins Leben gerufen, die sich auf die Herstellung von Metallcoils konzentriert.

1969-1980Boom im Reifensektor. Die Tätigkeit von A.Appiani srl konzentriert sich in den letzten Jahren ausschließlich auf die Herstellung von B-Typ-Spulen für die Wicklung des Pneumatikkabels, ein Produkt, das das Unternehmen seit mehreren Jahren exklusiv patentieren und produzieren kann. Zwischen Ende der sechziger und Anfang der 80er Jahre steht A.Appiani srl vor dem Weltmarkt und beginnt, wichtige Hersteller von Reifendraht außerhalb der Landesgrenzen zu beliefern.

1983Aus dem ursprünglichen Unternehmen, das 1962 gegründet wurde, sind zwei Unternehmen entstanden:
A.Appiani Srl ("Appiani Reels"), spezialisiert auf die Herstellung von Coils und Appiani Inoxfer Srl, spezialisiert auf die Herstellung von Tanks, Tanks und Zimmereistrukturen aus Edelstahl und Carbon. Die Geburt von Appiani Inoxfer srl fällt mit einer ersten Erweiterung der Struktur durch die Einrichtung eines neuen Lagers für die Herstellung von Tanks und Zisternen zusammen

1988Diversifizierung der Produktpalette von A.Appiani Srl. Das Unternehmen erweitert die Produktpalette, um nicht nur Stahlseilhersteller, sondern alle Betreiber der Kabel- und Drahtindustrie zu beliefern.

1994zweite erweiterung der struktur dank des baus eines neuen schuppens und neuer büros.

2001Nach dem Tod des Gründers Andrea Appiani wurde sein Sohn Marco zum Direktor der Gruppe ernannt. Im gleichen Zeitraum wird für beide Produktionsunternehmen eine ISO-Zertifizierung erhalten.

2002-2011F & E, um neue Modelle von Spulen einzuführen, die für den Versand von "Sägedraht" (Draht zum Schneiden / Herstellen von Halbleitern) und Oberflächenbehandlungen auf Kohlenstoffstahltanks verwendet werden.

2012A.Appiani srl feiert sein erstes 50-jähriges Bestehen. Anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums erneuern die beiden Unternehmen ihr Image durch die Gründung der Appiani-Gruppe, einschließlich beider Realitäten, die mit dem Start der neuen Website der Gruppe zusammenfällt.