Standverwaltung
Option auswählen

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Firmennews

Datum

Thema

02 Jun 2022

Die Leidenschaft für Innovation prägt den Draht von morgen

Die Leidenschaft von Suzuki Garphyttan für Technik und Innovation, immer in enger Zusammenarbeit mit den Kunden, ist die Seele der globalen Unternehmenskultur. Diese Philosophie wird auch weiterhin die heute mehr als 600 Mitarbeiter auf der ganzen Welt dabei unterstützen, die Grenzen in neue Richtungen zu verschieben.

Im Laufe seiner 114-jährigen Geschichte hat Suzuki Garphyttan, das heute zur Nippon Steel Corporation gehört, mit maßgeschneiderten Produkten und Lösungen einen Beitrag zur Industrie geleistet, insbesondere in der anspruchsvollen Automobilindustrie. Hier hat das Unternehmen mit seinem Flaggschiff - ölgehärtetem Draht, rostfreiem und geformtem Draht für verschiedene Federanwendungen - eine marktführende Position inne.

- Die Fertigungsindustrie entwickelt sich ständig weiter, und wir entwickeln uns mit ihr", sagt Manish Singh, Standortleiter bei Suzuki Garphyttan in Leeds, Großbritannien, und fährt fort:
- Unsere Vision für die Zukunft ist klar. Über Verbrennungsmotoren hinaus werden wir in die neuen Bedürfnisse der Industrie investieren und unsere breite Palette an Produkten und Dienstleistungen in verschiedenen Legierungen für den Einsatz in Nicht-Automobil- und Nicht-Verbrennungsmotorenbereichen kontinuierlich weiterentwickeln.

Die Welt voranbringen
Suzuki Garphyttan konzentriert sich darauf, die Welt durch Technik voranzubringen und sowohl das Kundenangebot als auch die Kernkompetenzen kontinuierlich weiterzuentwickeln. - Wir nutzen unser Know-how in der Drahtherstellung und bei den Werkstoffen, um industrielle Anwendungen und Prozesse sicherer und effizienter zu machen und so mehr Leistung und Wert bei geringerem Ressourcenverbrauch zu erzielen, so Manish Singh.

Formdraht, der Sammelbegriff für Flach- und Profildraht, ist einer der Bereiche, in denen Suzuki Garphyttan seine Fähigkeiten im Einklang mit den Kundenbedürfnissen weiter ausbaut. Dies bedeutet zum Beispiel Investitionen in eigene Zieh- und Walzanlagen, Öltemperier- und Batch-Glühöfen an den Standorten in Großbritannien, Schweden und China. - Unsere hochmodernen Anlagen für den Ziehsteinbau und das Walzschleifen ermöglichen es uns, unsere Kunden bei der schnellen Entwicklung von Prototypen und neuen Produkten zu unterstützen", sagt Manish Singh und fügt hinzu, dass sie die Produkt- und Materialeigenschaften während des gesamten Herstellungsprozesses durch die Verwendung des optimalen Ausgangsmaterials, fortschrittlicher Produktionstechnologien und strenger Qualitätskontrollen sicherstellen.

Beispiele für geformte Drahtlösungen
Suzuki Garphyttan arbeitet eng mit den Kunden zusammen, um gemeinsam Wege zu finden, ihre Herausforderungen zu bewältigen. Hier einige Anwendungsbeispiele, wobei der Schwerpunkt auf Profildraht aus verschiedenen Kohlenstoff- und Edelstahllegierungen liegt:

Metallische Krempelgarnituren Die Profile zeichnen sich durch komplexe Geometrien und komplizierte Formen, enge Toleranzen, optimierte mechanische Eigenschaften und eine hochwertige Oberflächenbeschaffenheit aus, die für die Weiterverarbeitung und die Endanwendung in der Textilindustrie erforderlich sind.

Linearführung Suzuki Garphyttan's Near-Net-Shape-Lösung garantiert Geradheit, Verschleißfestigkeit und Maßgenauigkeit für eine reibungsarme und geräuscharme Leistung.

Die Entwicklungserfahrung aus der Automobilindustrie mit höchsten Anforderungen an die Oberflächenqualität mit einer dekarbonatfreien Technologie, die Umformbarkeit, die mechanischen und maßlichen Toleranzen werden mit dem hauseigenen Profilprogramm erfüllt. Die Endanwendung kann im Automobilbereich, im Bereich der erneuerbaren Energien und darüber hinaus liegen.

Elektrofahrzeuge Die gemeinsame Entwicklung zeichnet sich durch die richtige Auswahl neuerer Legierungen und Eigenschaften für die aufkommenden Anwendungen im Bereich der Elektrofahrzeuge (EV) aus.

Hochdruckanwendungen Die Profildrähte für diesen Bereich sind speziell mit hoher Zug- und Entspannungsfestigkeit, Schweißbarkeit, Maßgenauigkeit und Dehnungsbeständigkeit konzipiert, um eine sichere Leistung in Verbindung mit einer längeren Lebensdauer zu gewährleisten.

Bettwaren und Sitzmöbel Suzuki Garphyttan's Flachdraht bietet die für die Einfassungen erforderlichen hohen Elastizitätseigenschaften, zusammen mit der Fähigkeit, hochwertige Runddrähte mit kleinem Durchmesser für Taschenfedern anzubieten.

Straßenkehrmaschine Die Sauberkeit des Drahtes sorgt für eine sicherere und effizientere Produktionsumgebung für unsere Kunden.

Spiralförmige Befestigung Dieses spezielle Profil wurde mit hoher Duktilität und Festigkeit entwickelt, um einen konsistenten Verdrillungsprozess ohne Brüche zu erreichen und um optimale Abmessungen und Festigkeit für sicherheitskritische Endanwendungen zu bieten.

Pop-up-Zelt Dieses gemeinsam entwickelte Flachdrahtprodukt bietet überragende Biege- und Dehnungseigenschaften, die eine wiederholte Verwendung ohne Brüche, Sicherheit und Ruhe für den Benutzer gewährleisten.

Mehr Weniger

02 Jun 2022

Die globale Präsenz bedeutet für Suzuki Garphyttan und seine Kunden die Welt

Alles begann im Jahr 1906 in dem kleinen Dorf Garphyttan im Herzen Schwedens. Heute ist Suzuki Garphyttan ein globaler und bekannter Akteur mit mehr als 600 engagierten Mitarbeitern, die innovative Stahldrahtprodukte für Hochleistungsanwendungen in einer Vielzahl von Branchen herstellen.

Neben der Flexibilität, Qualität und Zuverlässigkeit ist es die globale Präsenz, die Suzuki Garphyttan von anderen Marktteilnehmern unterscheidet. Ola Ericsson, Program Manager Non-Automotive und Business Area Manager APAC, sagt:
"Dank unserer eigenen Produktionsstätten in Schweden, den USA, Mexiko, China und England sowie unseres Eigentümers Nippon Steel mit Anlagen in Japan, China und Thailand können wir schnell und reibungslos auf lokale Bedürfnisse eingehen. Wir sind ein globales Unternehmen mit einem einzigartigen lokalen Verständnis und haben den großen Vorteil, dass wir durch unser Best-Practice-Programm Zugang zu all dem Wissen haben, das bei Suzuki Garphyttan in der ganzen Welt aufgebaut worden ist."

Ola erklärt, dass die Zusammenarbeit innerhalb von Suzuki Garphyttan eine Voraussetzung für den Erfolg der gesamten Entwicklungsarbeit ist. Die Zusammenarbeit stellt sicher, dass sowohl die Herstellungsverfahren als auch die Ausrüstung ständig verfeinert werden, und erleichtert gleichzeitig die Lokalisierung von Produkten, die für den jeweiligen Markt relevant sind.

Die Materialversorgung wird durch eine Mischung aus globalen Stahllieferanten, aber auch durch die Entwicklung von Partnerschaften mit lokalen Lieferanten sichergestellt.
"Das bedeutet, dass wir eine hohe Qualität beibehalten und gleichzeitig eine stabile Versorgung der Kunden in jeder Region mit Draht sicherstellen können."

Entwicklung des Produktionsstandorts
Suzuki Garphyttan investiert jetzt stark in die Entwicklung und tätigt erhebliche Investitionen in alle Produktionsanlagen, um in mehr Produktbereichen, z. B. beim Umformen und Glühen, hochwertige Produkte anbieten zu können. Ein Beispiel ist der Profildraht mit Querschnitten, die rechteckig, flach oder trapezförmig sein können. Diese Art von Draht wurde bisher hauptsächlich in den Suzuki-Garphyttan-Werken in Leeds und Garphyttan hergestellt, aber dank der getätigten Investitionen wird das Unternehmen nun in der Lage sein, sie auch in den Werken in China und Nordamerika lokal und in der gleichen hohen Qualität zu produzieren. "Die lokale Produktion ist wichtig für uns, um unseren Kunden weiterhin hohe Qualität, Flexibilität und ein hohes Serviceniveau zu bieten, mit kurzen Vorlaufzeiten und der Möglichkeit schneller Lieferungen für neue Projekte", erklärt Ola Ericsson.

Viele Vorteile eines starken Standorts
Die Möglichkeit, den Kunden Draht derselben hohen Qualität aus mehreren verschiedenen Einheiten anbieten zu können, bietet eine Reihe von Vorteilen. Es geht um die Verringerung der Umweltbelastung und der Transportkosten, aber auch darum, wie die Kommunikation vor Ort den gesamten Prozess vereinfacht.
"Außerdem bedeutet dies, dass wir über zuverlässige Ausweichmöglichkeiten verfügen, falls in irgendeinem Teil der Lieferkette Probleme auftreten sollten"

Suzuki Garphyttan hat auch in ein neues, hochmodernes Geschäftssystem investiert, um die Abläufe innerhalb der Lieferkette zu kontrollieren.

"Unser Ziel ist es, dass das neue Geschäftssystem unsere Einheiten und Mitarbeiter mit fundierten Daten unterstützt und die Kontrolle über alle Bereiche von den Lieferanten über die Produktion bis hin zu Qualität und Vertrieb verbessert. Wenn wir das Geschäftssystem eingeführt haben, hoffen wir, dass es auch für unsere Kunden von großem Nutzen sein wird", sagt Ola.

Breite sowohl bei Produkten als auch bei Stahlsorten
Durch die langjährige Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie und deren hohen Anforderungen hat Suzuki Garphyttan einen Wissens- und Erfahrungsschatz aufgebaut, der nur schwer zu übertreffen ist. Da sich die Welt verändert, nicht zuletzt in der Automobilindustrie, hat sich das Angebot des globalen Drahtherstellers erweitert. Ziel ist es, ein Komplettanbieter von Drähten aus Kohlenstoffstahl, niedrig legiertem Stahl, Edelstahl und anderen hochlegierten Materialien zu sein.

Schon heute geht es vor allem um Produkte für Anwendungen, die hohe Anforderungen in Bezug auf Ermüdung, Korrosions- und Abriebfestigkeit stellen.
"Unser Wissen über Oberflächen und Oberflächenprüfungen ist extrem hoch, und wir entwickeln derzeit Duplex für Slicklines und Federanwendungen", sagt Ola Ericsson und freut sich darauf, Ihnen auf der Wire Düsseldorf 2022 mehr über innovative Produkte und nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zu erzählen.

Mehr Weniger

01 Jun 2022

Suzuki Garphyttan investiert stark in die Digitalisierung

Suzuki Garphyttan befindet sich in einem intensiven Veränderungsprozess. Es geht darum, den Anforderungen einer zunehmend elektrifizierten Automobilindustrie gerecht zu werden, aber auch darum, seine Aktivitäten auf neue Bereiche und Industrien auszudehnen. Ziel des Unternehmens ist es, ein noch zukunftsorientierterer, digitaler und nachhaltigerer Stahlproduzent zu werden, der mit den Anforderungen einer sich ständig verändernden Welt Schritt halten kann.

"Wir investieren viele Ressourcen in die Digitalisierung des Unternehmens und tätigen derzeit zwei große Investitionen. Wir implementieren ein ERP-System, das unsere globalen Geschäftsprozesse und den Informationsfluss zwischen unseren Standorten effektiv zusammenführt. Parallel dazu arbeiten wir an der Vernetzung unserer Fabriken, um mehr Daten von unseren Maschinen zu sammeln", sagt Niclas Nordqvist, Application Manager bei Suzuki Garphyttan.
Durch die Automatisierung von Teilen der Produktion und die Ausstattung vorhandener Maschinen mit Sensoren kann das Unternehmen datengesteuerter arbeiten und seinen Fertigungsprozess entsprechend den neuen Kundenanforderungen verfeinern.
Das hochmoderne ERP-System wird dazu beitragen, die Abläufe innerhalb der Lieferkette zu steuern. Ziel von Suzuki Garphyttan ist es, dass das neue Geschäftssystem die Abteilungen und Mitarbeiter mit fundierten Daten unterstützt und die Kontrolle über alle Bereiche von den Lieferanten über die Produktion bis hin zu Qualität und Vertrieb verbessert.
Suzuki Garphyttan fördert auch das Konzept des "Digital Worker", bei dem die Mitarbeiter digitale Werkzeuge nutzen, um miteinander zu kommunizieren und die Daten ihrer Maschinen zu erfassen und zu analysieren.

Mehr Weniger