Standverwaltung
Option auswählen

Institut Dr. Foerster GmbH & Co. KG

In Laisen 70, 72766 Reutlingen
Deutschland
Telefon +49 7121 1400
Fax +49 7121 140488
info@foerstergroup.de

Standort

  •   Halle 13 / D70 – D71

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Prüftechnik, Sensorik und Qualitätssicherung für die Rohrindustrie
  • 05.03  Produktprüfung
  • 05.03.03  Wirbelstrom- und Magnetpulverprüfgeräte

Wirbelstrom- und Magnetpulverprüfgeräte

  • 05  Prüftechnik, Sensorik und Qualitätssicherung für die Rohrindustrie
  • 05.03  Produktprüfung
  • 05.03.04  Ultraschallprüfgeräte

Ultraschallprüfgeräte

  • 05  Prüftechnik, Sensorik und Qualitätssicherung für die Rohrindustrie
  • 05.03  Produktprüfung
  • 05.03.06  Systeme zur thermografischen Prüfung

Systeme zur thermografischen Prüfung

  • 05  Prüftechnik, Sensorik und Qualitätssicherung für die Draht- und Kabelindustrie
  • 05.01  Werkstoffprüfung
  • 05.01.02  Geräte zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

Geräte zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

  • 05  Prüftechnik, Sensorik und Qualitätssicherung für die Draht- und Kabelindustrie
  • 05.02  Produktprüfung
  • 05.02.08  Wirbelstromprüfgeräte

Wirbelstromprüfgeräte

  • 05  Prüftechnik, Sensorik und Qualitätssicherung für die Draht- und Kabelindustrie
  • 05.02  Produktprüfung
  • 05.02.09  Ultraschallprüfgeräte

Ultraschallprüfgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Geräte zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

CIRCOFLUX® Produktfamilie

Zerstörungsfreie Rissprüfung mit rotierender Tastsonde
Das CIRCOFLUX-Prüfsystem wird zur zerstörungsfreien Oberflächenprüfung von ferromagnetischem Stabstahl mittels magnetischem Streuflussverfahren, gemäß der Norm EN 10221, eingesetzt. Dieses Verfahren ist die empfindlichste Methode zur Oberflächenprüfung bei längsorientierten, rissartigen Fehler an warmgewalztem ferromagnetischem Stabstahl. Das CIRCOFLUX Sensorsystem ersetzt damit subjektive Prüfverfahren wie die Magnetpulverprüfung (Fluxen) und die visuelle Kontrolle, die nur schwer zu dokumentieren und zu reproduzieren sind.
Die verfügbaren Sensorsysteme decken einen Material-Durchmesserbereich von ca. 10 mm bis 180 mm ab. Die langjährige Erfahrung von FOERSTER auf diesem Gebiet gewährleistet eine hohe Betriebssicherheit. Durch den modularen Aufbau der Prüfelektronik sind sie auch für zukünftige Anforderungen nach immer besserer Fehlernachweisempfindlichkeit bestens gerüstet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Geräte zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

CIRCOGRAPH® Produktfamilie

Präzise Prüfung von Draht, Rohr und Stange
Das CIRCOGRAPH Prüfsystem für die Wirbelstromprüfung mit rotierenden Sensoren garantiert die höchste Nachweisempfindlichkeit für oberflächenoffene, längsorientierte Fehler an Blankmaterial. Zum Einsatz kommt das Prüfsystem vor allem bei Draht-Ziehmaschinen, Cu-Rohr-Umspuler oder Adjustagen im Blankstahlbereich. Individuell angepasst können die Prüfanlagen von FOERSTER neben den rotierenden Sensoren auch mit CIRCOSCAN Rotierscheiben ausgestattet werden. Diese scannen Flach- und Profilmaterial, z. B. bei der Prüfung von Schienen und gestrahlten Vierkantknüppeln.
  
Die modernen Prüfsysteme erlauben eine optimale Einbindung in Ihren Produktionsprozess, einschließlich einer umfassenden Dokumentation. Für den Aufbau von separaten Prüflinien stehen Prüfstrecken in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, die den optimalen Transport des Prüfmaterials durch das Sensorsystem gewährleisten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine auf Ihre Prüfaufgabe zugeschnittene Systemlösung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ultraschallprüfgeräte

CIRCOSON® Produktfamilie

Präzise Messung ferromagnetischer Stahlrohre
Das CIRCOSON WT Sensorsystem arbeitet nach dem sogenannten EMAT (Electro Magnetic Acoustic Transducer) Verfahren. Bei diesem Verfahren werden Ultraschallwellen auf elektromagnetische Weise erzeugt und empfangen. Das EMAT-Verfahren ermöglicht eine hochgenaue Wanddickenmessung gemäß internationaler Normen von ferromagnetischen nahtlosen Stahlrohren. Die Daten werden direkt an die Prüf- und Auswerteelektronik CIRCOSON WT übermittelt, verarbeitet und analysiert. Das System erreicht dabei eine Genauigkeit bei der Wanddickenmessung von ca. ± 50 μm und eine maximale Durchsatzleistung bis 3,2 m/s bei lückenloser Prüfung.

Oftmals kommt das CIRCOSON WT System zusammen mit dem ROTOMAT und dem TRANSOMAT System zum Einsatz. Diese prüfen das Material zusätzlich auf längs- und querorientierte Fehler. Als System-Komplettanbieter entwickelt FOERSTER maßgeschneiderte Prüflinien, die perfekt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Visit us in hall 9 booth C25/C26 for new solutions in NDT. FOERSTER – making quality visible.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

500-999

Gründungsjahr

1948

Firmeninfo als PDF