Standverwaltung
Option auswählen

FORMDRILL - UNIMEX NV

Scheepvaartkaai 3, 3500 Hasselt
Belgien
Telefon +32 11 247740
Fax +32 11 247741
info@formdrill.com

Hallenplan

Tube 2020 Hallenplan (Halle 6): Stand D23

Geländeplan

Tube 2020 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Werkzeuge und Hilfsmittel zur Herstellung und Verarbeitung von Rohren aus Metall
  • 03.01  Werkzeuge
  • 03.01.03  Matrizen, Mundstücke, Dorne

Unsere Produkte

Produktkategorie: Matrizen, Mundstücke, Dorne

Was ist Fließformen?

Es handelt sich um eine Produktionsmethode, die Reibungswärme nutzt um Buchsen in Rohren und Blechen herzustellen.

Eine Kombination aus Vorschubkraft und Rotation unseres speziellen Fließformers erzeugt Reibungswärme. Diese kann im Werkzeug 900° erreichen und im Werkstück 700°.

Das Material wird plastisch verformbar und kann vom Fließformer verdrängt und zu einer Buchse umgeformt werden.Die Länge dieser Buchse kann das 3- bis 4-fache der Ausgangswandstärke erreichen (siehe Bild).

Die aus dem vorhandenen Muttermaterial geformte Buchse ist ideal für das Einbringen von Gewinden, da dadurch die Anzahl der verfügbaren Gewindegänge deutlich erhöht wird. Sie kann aber auch als stabile Ausgangsbasis für gelötete und geschweißte Verbindungen sowie als Lagersitz verwendet werden.

Das Fließformverfahren kann in allen langspanenden Materialien wie Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer und Messing bis zu einer Wandstärke von 12 mm eingesetzt werden.

Der Einsatz dieser Technologie benötigt keine speziellen Maschinen, jede Ständerbohrmaschine, Fräse oder CNC-gesteuerte Maschine mit geeigneten Parametern kann verwendet werden. Auch eine Automatisierung des Prozesses ist aufgrund der hohen Wiederholgenauigkeit und langen Standzeit der Werkzeuge problemlos möglich. Aufgrund der einfachen Anwendung sind aber auch Prototypen und Nullserien ohne großen Aufwand herzustellen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Matrizen, Mundstücke, Dorne

Was ist Gewindeformen?

Für viele Anwender ist das Gewindeformen ungewohnt, da es noch immer eine wenig verbreitete Technik ist.

Dabei bietet das Gewindeformen eine ganz Reihe von Vorteilen:
– Das Gewinde in plastischen Werkstoffen wird deutlich präziser ausgeformt.
– Die Gewinde sind belastbarer.
– Die höhere Standzeit der Werkzeuge steigert die Produktivität.

Grund dafür ist, dass beim Gewindeformen im Gegensatz zum Schneiden kein Material verloren geht sondern durch Umformen vollständig erhalten bleibt (siehe Skizze).

Die Materialfaser wird nicht durchtrennt sondern am Gewindegrund verdichtet. Dadurch sind die geformten Gewinde auszugsfester und haben eine sehr glatte Oberfläche. Die höhere Drehzahl und Vorschubgeschwindigkeit gegenüber dem Schneiden erhöht die Produktivität.

Gewindeformen sollte in Materialien mit guter Kaltverformbarkeit eingesetzt werden. Dies sind neben Stahl und Edelstahl auch Leichtmetalle und Leichtmetall Legierungen mit einer Streckgrenze von 1200 N/mm². Grundsätzlich kommen Werkstoffe, die beim Bohren langspanend sind, für das Gewindeformen in Betracht.

In Verbindung mit dem Fließformen verbessert sich sowohl die Qualität als auch der Ausstoß.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Matrizen, Mundstücke, Dorne

Formdrill Spannzangenfutter

Spannzangenfutter mit Kühlring

Verhindert ein Hochsteigen der Hitze über die Spindel

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Eines der häufigsten Probleme in der industriellen Produktion ist die Verbindung von Blechen oder dünnwandigen Rohren auf einfache, effiziente und kostengünstige Weise. Es gibt dafür eine Reihe von Lösungen wie Anschweißmuttern und Gewindenieten die alle dazu dienen, die Anzahl der Gewindegänge zu erhöhen.

Die Nachteile dieser Methoden liegen auf der Hand: Materialverlust, mehrere Produktionsschritte, Einbringen von Fremdmaterial, Kosten, Qualität ...

Fließformen stellt eine Buchse aus dem vorhandenen Muttermaterial her und verlängert damit das Material für mehr Gewindegänge.

Wir zerspanen also das Material nicht sondern nutzen es zur Herstellung einer belastbaren Verbindung.

Die Vorteile des Fließformens sind:

- hochbelastbare Verbindungen
- kostengünstig
- Keine spezielle Ausrüstung
- niedrige Einstiegskosten
- Qualität der Verbindung
- kein Fremdmaterial
- wenig Produktionsschritte
- keine Spanentsorgung

Mehr Weniger