Sassenscheidt & Co. GmbH

Postfach 11 04, 58766 Nachrodt-Wiblingwerde
Altenaer Str. 39, 58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Deutschland
Telefon +49 2352 9394-0
Fax +49 2352 9394-49
info@sassenscheidt.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Hagener Feinstahl GmbH

Hallenplan

wire 2018 Hallenplan (Halle 11): Stand J42

Geländeplan

wire 2018 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Werkstoffe, Spezialdrähte und Kabel
  • 04.04  Spezialdrähte aus
  • 04.04.10  Edelstahl

Edelstahl

  • 04  Werkstoffe, Spezialdrähte und Kabel
  • 04.05  Spezialdrähte anwendungsbezogen für
  • 04.05.03  Drahtseile, Drahtlitzen, Kabel

Drahtseile, Drahtlitzen, Kabel

Unsere Produkte

Produktkategorie: Drahtseile, Drahtlitzen, Kabel

Seile & Litzen

Querschnitte von 0,18 bis 6,2 mm² gefertigt aus 7 bis zu 500 Einzeldrähten (max. 1000 MPa)

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Unternehmen Sassenscheidt wurde im Jahre 1912 als Familienunternehmen gegründet. Es wurde bis 2013 von der Inhaberin Frau D. Knipp und der Geschäftsführerin Frau K. Lehleiter geführt. Ende des Jahres 2013 ist das Unternehmen aus Altersgründen an das Familienunternehmen, Hagener Feinstahl Bender GmbH in Hagen, verkauft worden.

Die Firma Sassenscheidt hat sich von alters her mit Feindrähten beschäftigt. Heute werden Feindrähte aus rostfreien Stählen und Sonderlegierungen der Legierungsgruppen 1.4016 bis 2.4869 im Abmessungsbereich von 0,035 mm bis 0,50 mm hergestellt. Weiterhin werden aus diesen weichen Drähten Seile und Litzen z.B. zur Herstellung von Architekturgeweben gefertigt. Diese hochwertigen Produkte werden eingesetzt in den Industriebereichen:
•Webereien für Drahtgewebe
•Strickereien für Drahtgestricke als Dämpfungselemente
•Seilereien
•Elektromaschinenbau/Haushaltsgeräte
•Automobilindustrie

Die Herstellung derartig anspruchsvoller Drähte und Litzen setzt den Einsatz modernster Fertigungstechnologie voraus, dem durch eine rege Investitionstätigkeit Rechnung getragen wird. Zur Wahrung und ständigen Weiterentwicklung der Qualität der hergestellten Produkte und des Unternehmens wurde ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt.

Mehr Weniger