Outokumpu Oyj

Salmisaarenranta 11, 00180 Helsinki
Finnland

Hallenplan

Tube 2018 Hallenplan (Halle 3): Stand B28

Geländeplan

Tube 2018 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Rohmaterialien, Rohre und Zubehör
  • 01.01  Rohre/Eisenstahlbasis
  • 01.01.03  Sonstige legierte Stahlrohre
  • 01.01.03.01  Duplexrohre und nickellegierte Rohre
  • 01  Rohmaterialien, Rohre und Zubehör
  • 01.02  Edelstahl (rostfrei)
  • 01.02.01  austenitisch

austenitisch

Unsere Produkte

Produktkategorie: Duplexrohre und nickellegierte Rohre, ferritisch, martensitisch

​​​​​​​​Duplex, Lean-Duplex- und Super-Duplex-Edelstahl – doppelt so stabil wie austenitischer Edelstahl

Mit Duplex-Edelstahl von Outokumpu steht Ihnen eine hervorragende Kombination aus Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit zur Verfügung. Sie erreichen niedrigere Materialstärken und reduzieren somit die Kosten in vielen Anwendungsbereichen.

Unsere Innovationen im Duplex-Sortiment sind in der Branche einzigartig. Unser Angebot deckt die gesamte Palette der Duplex-Edelstahlsorten ab. Einsetzbar sind sie in den unterschiedlichsten Industrie- und Anwendungsbereichen. 

Die Duplex-Mikrostruktur und die Legierung mit Nitrogen verleihen den Duplex-Sorten ihre hohe mechanische Festigkeit. Aufgrund dieser hohen Festigkeit kann Material in niedrigerer Stärke verwendet werden. Damit lassen sich sowohl das Gewicht als auch die Kosten senken. Durch den niedrigen Nickelgehalt bleiben Duplex-Stähle preisstabil.

Die Duplex-Sorten LDX 2101® und 2304 werden als Lean-Duplex-Sorten bezeichnet. Anwendungsbereiche sind Tanklager, Brücken, Boiler und Bewehrungsstäbe. Ihre Korrosionsbeständigkeit ist mit den austenitischen Standardgüteklassen, wie beispielsweise Klasse 4301 bzw. 4404 oder hochlegierten ferritischen Güteklassen wie Klasse 4521, vergleichbar.

Die Güteklassen 2507 und 4501 werden als Super-Duplex-Sorten bezeichnet. Sie sind hochlegiert und haben eine Korrosionsbeständigkeit, die mit hochleistungsfähigen austenitischen Sorten, wie 254 SMO®, vergleichbar ist. Anwendungsbereiche für Super-Duplex bieten Entsalzungsanlagen, Meerwasseranlagen, Rauchgasreinigung, Versorgungsleitungen, Tanklager und Druckbehälter.

Durch die Reduzierung des Materialgewichts verringern sich auch die Kosten für den Transport und den Zusammenbau. Weiterhin nimmt die Umweltbelastung dadurch ab – Duplex-Edelstahl ist das Material der Zukunft.  

Mehr Weniger

Produktkategorie: ferritisch, martensitisch

Martensitische und ausscheidungshärtende Sorten

Martensitische und aushärtende, nichtrostende Stahlsorten sind Vergütungsstähle und zeichnen sich deshalb durch Härte und Festigkeit aus. Sie werden im lösungsgeglühten Zustand angeliefert und lassen sich somit gut verarbeiten. Die gewünschten mechanischen Eigenschaften können bei der nachfolgenden Weiterverarbeitung durch eine gezielte Wärmebehandlung erreicht werden.

Martensitische Güten sind hauptsächlich Fe-Cr-Legierungen, die im Vergleich zu ferritischen Güten einen höheren Kohlenstoffgehalt aufweisen. Es besteht somit die Möglichkeit sie in Luft, Öl oder Wasser zu härten. Je nach Güte und beabsichtigtem Verwendungszweck kann die Zähigkeit durch Anlassen verbessert werden.

Anwendungsbereiche für martensitische Sorten sind:

Schneidwerkzeuge
chirurgische oder zahnmedizinische Instrumente
Befestigungselemente, Federn, Kugellager
Pressbleche
Dampf- und Gasturbinen
Ausscheidungshärtende Sorten haben einen höheren Legierungsanteil als martensitische Sorten. Sie enthalten Nickel und erreichen ihre Härte durch die Hinzugabe von Kupfer, Aluminium, Titan, Niobium und Molybdän. Nach der abschließenden Wärmebehandlung haben sie, entsprechend der chemischen Zusammensetzung, eine austenitische, semi-austenitische oder martensitische Mikrostruktur.

Anwendungsbereiche für ausscheidungshärtende Sorten sind:

Sicherungsringe, Federhalter, Federn
Ketten, Ventile, Getriebeteile
Flugzeugteile
Druckbehälter und Dichtungen
Nutzen Sie unser Fachwissen für Ihre Zwecke
In unserer Edelstahlsuche finden Sie die lieferbaren Güteklassen, Abmessungen und Oberflächen nach der gewünschten Produktform.

Mehr Weniger

Produktkategorie: ferritisch

​​Ferritischer Edelstahl – ein vielseitig einsetzbares Material

Ferritische Edelstähle sind in einer großen Auswahl attraktiver Oberflächengüten erhältlich und ermöglichen ein besonders hochwertiges Produktdesign.

Unsere ferritischen Edelstahlsorten haben einen niedrigen Chromanteil und werden weitgehend in der Produktion von Auspuffanlagen für Fahrzeuge eingesetzt. Unsere Stähle mit höherem Chromanteil sind zudem bei weltweit führenden Herstellern von Haushaltswaren sehr beliebt. Da diese Kategorie kein oder nur wenig Nickel enthalten, sind diese angesichts ihrer Preisstabilität äusserst attraktiv.

Unsere neueste Innovation bei den ferritischen Stahlsorten ist die Outokumpu 4622 (EN 1.4622), die einen hohen Chromanteil aufweist. Sie ist besonders geeignet für Fassaden, Aufzüge, Catering-Zubehör und die Fahrzeugindustrie.

Nutzen Sie unser Fachwissen für Ihre Zwecke
In unserer Edelstahlsuche finden Sie die lieferbaren Güteklassen, Abmessungen und Oberflächen nach der gewünschten Produktform.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Outokumpu ist weltweiter Marktführer in der Herstellung von Edelstahl mit Kaltwalzkapazitäten von 2,4 Millionen Tonnen. Wir entwickeln und produzieren modernste Materialien, die effizient, lange haltbar und recycelbar sind. Diese Materialien unterstützen uns alle dabei, eine Welt zu schaffen, die ewig währt.

Edelstahl ist der ideale Werkstoff, um langlebige Lösungen für anspruchsvolle Anwendungsbereiche herzustellen – vom Essbesteck über Brückenkonstruktionen und Produkten für den Energiesektor bis hin zu Medizingeräten. Edelstahl ist zu 100% wiederverwertbar, korrosionsbeständig und nahezu wartungsfrei, verfügt über eine besonders lange Haltbarkeit sowie gute Hygieneeigenschaften.

Outokumpu hat dabei mitgewirkt die Edelstahlindustrie zu dem zu machen, was sie heute ist. Das Unternehmen existiert tatsächlich genauso lange wie das Material Edelstahl selbst. Blickt man ein gesamtes Jahrhundert auf Anfang 1900 zu den Outokumpu Werken in Deutschland und Großbritannien zurück, wurde zu der Zeit der Edelstahl erfunden. In Schweden entdeckte man derweil das Material Duplex. Erfahren Sie mehr über unsere Expertise im Bereich Forschung und Entwicklung.

Outokumpu hat Produktionsstandorte auf allen Kontinenten in Finnland, Deutschland, Mexiko, Schweden, Großbritannien und in den USA. Mit dem weltweiten Sales und Service Center Netzwerk sind wir nah dran an unseren Kunden. Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit in Europa, im mittleren Osten und Afrika (EMEA), und in den Regionen Americas und Asien-Pazifik (APAC).
 
Im Jahr 2016 lag der Umsatz von Outokumpu bei 5.960 Millionen Euro und es wurden 2.444.000 Tonnen Edelstahl ausgeliefert. Outokumpu beschäftigt über 10.000 Fachkräfte in mehr als 30 Ländern. Der Unternehmenshauptsitz ist in Helsinki, Finland. Outokumpu ist an der Börse in Helsinki (NASDAQ) gelistet.

Mehr Weniger