27/09/2010

VDE: Steigender Bedarf an Elektroingenieuren für E-Fahrzeuge

Am 8. November eröffnet Telekom-Vorstandsmitglied Thomas Sattelberger die Veranstaltung gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Helmut Schramm, Leiter Gesamtfahrzeug Qualitätsmanagement BMW Werk Leipzig. Die rund 700 erwarteten Teilnehmer können sich hier mit Vertretern aus der Elektro-, IT- und Automobilbranche über Berufsperspektiven im Zukunftsmarkt Elektromobilität austauschen. Die Karrieremesse bietet den Absolventen und Berufseinsteigern die Gelegenheit, Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen. Denn wie die aktuelle VDE-Ingenieurstudie 2010 zeigt, wird der Bedarf an Ingenieuren der Elektro- und Informationstechnik in Deutschland gerade wegen Zukunftstechnologien wie der Elektromobilität weiter wachsen. Neben Networking stehen auch Vorträge zu neuesten Umwelttechnologien und zum Thema Energiehandel auf dem Programm. Praktische Tipps rund um den Berufseinstieg geben Experten bei den Workshops zu den Themen Existenzgründung und Soft Skills.

Mit dem Schülerforum richtet sich der e-studentday auch an technikbegeisterte Jungen und Mädchen. Bei Workshops zu Themen wie Mobilität, Wissen, Umwelt und Energie erleben sie, wie viel Spaß Technik macht. Das erfahren Schülerinnen und Schüler auch beim Wettbewerb „Invent a Chip“ des VDE und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der in diesem Jahr bereits zum neunten Mal stattfindet. Beim VDE-Kongress prämiert Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan die Sieger und ihre kreativen Mikrochipideen.

Über den VDE-Kongress
Der VDE-Kongress E-Mobility führt am 8. und 9. November 2010 hochrangige Vertreter aus Elektro- und Automobilbranche, Wissenschaft und Politik nach Leipzig. Über 1.500 erwartete Teilnehmer diskutieren unter dem Kongressmotto „Technologien – Infrastruktur – Märkte“ Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Die Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF) sowie Wirtschaft und Technologie (BMWi) sind Schirmherren der Veranstaltung. Der E-Mobility Gipfel bietet eine Plattform für einen breitgefächerten Dialog zwischen Elektro- und Automobilbranche mit über 150 Fachbeiträgen aus den Bereichen Fahrzeugtechnik, Infrastruktur und Netzintegration sowie intelligente Fahrzeugkommunikation/Verkehrsmanagement. Keynote-Speaker sind unter anderem Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan, Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle und VDA-Präsident Matthias Wissmann.

Weitere Informationen zum e-studentday und zum VDE-Kongress 2010 finden Sie unter www.esd2010.de und www.vde-kongress.de

Quelle: VDE, melanie.mora@vde.com