01/04/2011

Tag der offenen Tür und Girls’ Day an der FH Düsseldorf

Am Standort Nord, an der Josef-Gockeln-Straße 9 in Düsseldorf-Golzheim, bieten die Fachbereiche Elektrotechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Architektur, Design und Medien Gelegenheit zu Laborbesichtigungen, Fachvorträgen, direktem Kontakt und Austausch mit den Lehrenden sowie Vertretern regionaler Unternehmen. Daneben haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich durch den Zentralen Studierendenservice der FH D über die verschiedenen Studiengänge, Voraussetzungen und Abschlüsse zu informieren.

Schülerinnen und Schüler, die sich beruflich im Wirtschaftssektor oder sozialen Bereich orientieren und qualifizieren möchten, haben die Möglichkeit, sich am Standort Süd, an der Universitätsstraße auf dem Campus der Heinrich-Heine Universität, in den Fachbereichen Wirtschaft oder Sozial- und Kulturwissenschaften über die Studiengänge und deren Inhalte zu erkundigen.
Auch hier warten die Fachbereiche mit einem ebenso informativen wie abwechslungsreichen Programm auf. Unter anderem wird am Fachbereich Wirtschaft ein Human-Table-Soccerturnier mit Fußballspielern von Fortuna Düsseldorf veranstaltet, bei dem als Gewinn Tickets für ein Spiel in der Esprit-Arena winken.

Erstmalig findet in diesem Jahr der Tag der offenen Tür zeitgleich mit dem „Girls’ Day – Mädchen-Zukunftstag“ statt. Mit diesem Programm richtet sich die Hochschule speziell an Mädchen, denen eine frühe, praxisnahe Berufsorientierung in technischen Bereichen ermöglicht werden soll.
Zusätzlich zu den allgemeinen Informationsveranstaltungen bieten die technischen Fachbereiche Gelegenheit zu Einführungen in Forschungsprojekte, Führungen, Experimenten in Laboren sowie Informationen über die Studienmöglichkeiten an der Fachhochschule Düsseldorf und vieles mehr.

Der Transfer zwischen beiden Standorten wird durch Shuttle-Busse gewährleistet und ist kostenlos.

Quelle: Fachhochschule Düsseldorf