Sicherheits- und Elastomerkupplungen

Überarbeitete Baureihen ermöglichen höhere Drehmomentbereiche

© JAKOB Antriebstechnik GmbH

Der elastische Kupplungsstern wirkt elektrisch isolierend und weist ein gutes schwingungsdämpfendes Verhalten auf. © JAKOB Antriebstechnik GmbH

Die Firma Jakob Antriebstechnik mit Sitz in Kleinwallstadt hat die Elastomerkupplungen der Baureihen EKM und ESM überarbeitet. Die neuen Baugrößen können nun auch in Anlagen mit Drehmomenten von bis zu 2000 Nm eingesetzt werden.

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen für alle Drehmomente bis 2000 Nm. Der elastische Kupplungsstern wirkt elektrisch isolierend und weist ein gutes schwingungsdämpfendes Verhalten auf.

Im Bereich der Sicherheitskupplungen für direkte und indirekte Antriebe gibt es ebenfalls Neuerungen. Die Kupplungen der Baureihe SKY und SKW können jetzt Maschinen bis 9000 Nm zuverlässig schützen. Sicherheitskupplungen verhindern als Drehmomentbegrenzer und Überlastschutz kostspielige Maschinenschäden, Reparaturen und Ausfallzeiten. Möglich machen dies technische Neuerungen wie Schrumpfscheibenklemmsystem und eine neue Tellerfederbaugröße.

Quelle: JAKOB Antriebstechnik GmbH