Robuste Plug & Play Volumenmessung in der Logistik

Paket- oder Gepäckabwicklung, Lager- und Transportoptimierung, automatisierten Kommissionierung mit Sortier- und Positionieraufgaben

FRAMOS VLG © FRAMOS GmbH

© FRAMOS GmbH

Die Herausforderungen an eine moderne und wirtschaftlich effektive Logistikführung sind vielfältig: Von der Paket- oder Gepäckabwicklung, der Lager- und Transportoptimierung sowie automatisierten Kommissionierung mit Sortier- und Positionieraufgaben – die leistungsfähige Prozessautomatisierung und reibungslose Qualitätssicherung ist für Unternehmen ein entscheidender Kosten- und Wettbewerbsvorteil.

Das neuartige Volumenlichtgitter (VLG) von FRAMOS Imaging Systems ermöglicht die Erfassung der dreidimensionalen Abmessungen und Volumina von Stückgütern in Echtzeit und damit die nahtlose Integration und automatisierte Nutzung dieser Informationen in den Logistikprozessen.

Die hohe Applikationsvielfalt des VLG in verschiedensten Standardkonfigurationen ermöglicht z.B. eine verifizierte Warenannahme inklusive exakter Dokumentation, eine optimierte Lagerflächenausnutzung und Einlagerung, die automatische Weiterverarbeitung und Kommissionierung sowie eine ständige Qualitätskontrolle zur Vermeidung von Reklamationen oder Falschauslieferungen.

Die robuste Messtechnologie auf Durchlichtbasis vermisst jegliche Objekte in den verschiedensten Industrien unabhängig von ihren optischen Eigenschaften wie z.B. Reflexions- oder Transmissionsgrad. Im Gegensatz zu traditionell eingesetzten Laser-Auflichttechnologien ist das Volumenlichtgitter in der Lage auch transparente, mattschwarze oder reflektierende Objekte zuverlässig zu messen – was z.B. in der Einzelhandels- oder Gepäcklogistik entscheidend ist.

Per Plug & Play ist das VLG sehr einfach und flexibel ohne Konfigurationsaufwand in jegliche Kundenanlagen implementierbar und bietet ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Es ist in Ausführungen zwischen 50x50cm und 3x3m Messgröße mit Auflösungen von 2,5 bis 10mm sowie in kundenspezifischen Variationen erhältlich. Die nahtlose Integration in jedes Fördersystem sowie die servicefreundliche und modulare Bauweise mit sehr kurzen MTTR Zeiten macht das VLG zum perfekten OEM Produkt und zu einer extrem kosteneffizienten Lösung zur robusten, geometrischen Vermessung beliebiger Güter.

Dr. Simon Che’Rose, Head of Engineering bei FRAMOS Imaging Systems, erklärt die Vorteile des Volumenlichtgitters für die Logistik: „Das VLG kommt, anders als andere kommerziell erhältliche Systeme, mit unterschiedlichsten Objekten klar und produziert mit einer hohen Auswerterobustheit fehlerfreie Messergebnisse. Unser jahreslanges Know-How aus dem Projektgeschäft und der Bildverarbeitung garantieren die hohe Softwarequalität.

Durch Prozessautomatisierungen wie Sortierungs- und Orientierungsaufgaben sowie Qualitätssicherungsmaßnahmen wie Verifikation und Vollständigkeitskontrolle heben wir die Logistik auf ein neues Level.“

Das Volumenlichtgitter produziert immense Wertschöpfungs- und Kostenvorteile in der Supply Chain und unterstützt Unternehmen bei der effizienten Logistikautomatisierung. FRAMOS Imaging Systems betreibt bereits sehr erfolgreiche Testprojekte auf Kundenseite und stellte das VLG auf der LogiMAT 2014 in Stuttgart der breiten Öffentlichkeit vor.

Quelle: FRAMOS GmbH