Perfektion durch Präzision

Verzahnungstechnologie für höchste Performance

© WITTENSTEIN AG

Verzahnte Lösungen von WITTENSTEIN bastian: hier drei Typen für jede Anforderung © WITTENSTEIN AG

Die WITTENSTEIN bastian GmbH, Qualitäts- und Technologieführer bei innovativen Verzahnungskomponenten und Sondergetrieben, präsentierte auf der EMO Milano 2015 auf vielfältige Weise Lösungskompetenz, die ineinander greift. Ob Automobil, Rennsport-Bolide, Werkzeugmaschine, CNC-Bearbeitungszentrum oder Roboter - die Verzahnungstechnik von WITTENSTEIN bastian überzeugt durch Exzellenz in Auslegung, Fertigung und Dauereinsatz.

Das Produktportfolio, das WITTENSTEIN bastian in Mailand erstmals präsentierte, umfasst Kegelräder, Stirnräder, Innenverzahnungen und Sondergetriebe. Alle Lösungen werden hinsichtlich Drehmoment, Drehzahl, Laufgeräusch, Verlagerungsempfindlichkeit und Drehübertragung kundenindividuell spezifiziert und in einem hochmodernen Produktionsumfeld wirtschaftlich effizient gefertigt - sowohl in Serie als auch als Prototyp. Entscheidende Prozesse wie die Wärmebehandlung und den Feinschliff der Verzahnungskomponenten beherrscht WITTENSTEIN bastian "in house" - und gewährleistet so durchgängige High End-Qualität bis DIN 1 aus einer Hand.

Bei WITTENSTEIN bastian greifen Engineering, Entwicklung und Fertigung ineinander - und stellen so höchste Präzision für maximale Performance sicher. Auf die kommt es an - in Automobilgetrieben, Kurbel- und Nockenwellenrädern oder Ölpumpenantrieben ebenso wie in Rennsport-Getrieben oder in der elektromobilen Antriebstechnik. Ebenso profitieren die Bewegungs- und Positionierachsen von Werkzeugmaschinen, CNC-Bearbeitungszentren, angetriebene Werkzeugen, Roboter und die automatisierte Handhabungstechnik von der Hochleistungs-Verzahnungstechnologie aus dem Hause WITTENSTEIN bastian.

Quelle: WITTENSTEIN AG