11/03/2013

Patentierter Hochleistungsbohrer mit 100% höherer Schnittgeschwindigkeit

Sie ermöglicht einen sicheren Spantransport aus der Bohrung, reduziert die Vorschubkräfte und erreicht eine Eigenzentrierung des Werkzeugs. Die Führungsfasen des MEGA-Speed-Drill sind nicht gegenüberliegend angeordnet, sodass ein Klemmen des Bohrers in der Bohrung ausgeschlossen ist. Bei gleichem Vorschub wird etwa 20% weniger Drehmoment benötigt als bei konventionellen Spiralbohrern, was durch verminderte Reibung erreicht wird.

Der wesentliche Anwendungsvorteil des MEGA-Speed-Drills in der Stahl- und Gussbearbeitung liegt in den erreichbaren Schnittwerten: der Bohrer kann im Vergleich zu herkömmlichen Bohrern ohne Standzeitverlust mit der doppelten Schnittgeschwindigkeit gefahren werden.

Die Innovationskraft des Hochleistungsbohrers MEGA-Speed-Drill von MAPAL wurde jüngst nach erteiltem deutschem Patent nun auch europaweit durch die Veröffentlichung des europäischen Patents dokumentiert.

Quelle: MAPAL Dr. Kress KG