Druckmessumformer für explosionsgefährdete Bereiche

Für den weltweiten Einsatz in explosionsgefährdeten Anwendungen hat WIKA einen neuen Druckmessumformer auf den Markt gebracht

© WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Typ IS-3 © WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Typ IS-3 verfügt über eine kombinierte ATEX- und IECEx-Zulassung sowie über eine SIL-2-Einstufung.

Zusätzlich zu der Eignung für den Einsatz im Ex-Bereich, zeichnet sich der IS-3 durch eine breite Varianz aus. Er ist mit Messbereichen bis zu 6.000 bar erhältlich und arbeitet mit einer Genauigkeit bis zu 0,25 % der Spanne.

Verschiedene Prozessanschlüsse sowie ein optionales Feldgehäuse erhöhen die Einsatzvielfalt des neuen Druckmessumformers. Der IS-3 ist unter anderem in Ausführungen mit frontbündiger Membran zur Messung viskoser oder verunreinigter Medien und mit Druckkanal für Gas- und Hydraulikanwendungen lieferbar.

Quelle: WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG