16/01/2009

Neue Generation von Bi-Metall-Bandsägen

Das Traditionsunternehmen Sägen-Mehring GmbH fertigt Maschinen und Werkzeuge für die metallverarbeitende Industrie und den Werkzeughandel. Unter der Marke RIX vertreibt die Firma auch Bi-Metall-Bandsägen. Diese sind im Vergleich deutlich kostengünstiger als Hartmetallbänder: Die einfachere Handhabung und höhere Verschleißfestigkeit ermöglichen kürzere Rüstzeiten und höhere Laufzeiten der Maschinen. So können metallverarbeitende Unternehmen sowohl ihre Material- als auch ihre Betriebskosten nachhaltig senken.

Die neue Produktlinie RIX Formula SPF wird im so genannten „sixpointfinish-Verfahren“ der M 42 Bi-Metall-Bandsägenblätter veredelt. Durch die Veredelung kann das zeitaufwändige „Einsägen“ der Sägeblätter entfallen. Verschiedenste Werkstoffe bis zum zugfesten Stahl können in höchster Schnittqualität gesägt werden. Das neue Angebot von Sägen-Mehring richtet sich besonders an Unternehmen aus der metallverarbeitenden Industrie, die Bi-Metall-Bandsägen beim Zerspanen von Stahl und anderen Nichteisen-Metallen einsetzen.

Weitere Informationen über das Unternehmen und sein Angebot erhalten Sie unter:

http://www.rix-mehring.de und http://www.alfra.de