13.07.2012

Moskauer Messetrio Metallurgy Litmash, Tube Russia, Aluminium / Non-Ferrous 2012 setzt positive Impulse für die Metall-Branche

Besucher und Aussteller der Metallurgy Litmash, Tube Russia, Aluminium / Non-Ferrous sind sich einig: Die Fachmesse war ein voller Erfolg.
Das Messetrio bestätigte einmal mehr seine Leitfunktion als wichtigste Handels- und Kontaktplattformen für die Metallurgie-, und Röhrenbranche in Russland und den angrenzenden Staaten. Aussteller und Besucher lobten das hohe Qualitätsniveau der Veranstaltung für die Metall- und Rohrbearbeitung und –verarbeitung. Über 320 Aussteller (+21,8 Prozent zu 2011) aus 27 Ländern präsentierten auf rund 5.000 Netto-Quadratmetern Ausstellungsfläche (+24,8 Prozent zu 2011) den 9.800 Fachbesuchern ihre neuesten Produkte.

Bereits während der Messe wurde deutlich: Russland und die angrenzenden Nationen gehören zu den wachstumsstärksten Regionen weltweit. Die Nachfrage nach hochkarätigen Angeboten internationaler Hersteller ist ungebrochen. Kurz- und mittelfristig werden moderne Technologien zur Sanierung bestehender Anlagen benötigt und entsprechende Investitionen getätigt. Auch offizielle Länderbeteiligungen aus Deutschland, Österreich, Italien und China setzten auf die Schubkraft des Marktes.

Metallurgy Litmash, Tube Russia und Aluminium / Non-Ferrous 2012 wurden durch das Industrie- und Handelsministerium RF, dem Russischen Industriellen- und Unternehmerverband, dem Russischen Verband der Lieferanten von Metallprodukten, der ITA (International Tube Association), AMAFOND (Italian foundry machinery and products association), CECOF (The European Committee of Industrial Furnace and Heating Equipment Associations), CEMAFON (The European Foundry Equipment Suppliers Association), EUnited Metallurgy (The European Metallurgical Equipment Association), MC-CCPIT (Metallurgical Council of China Council for the Promotion) sowie Expocentre unterstützt. Experten der wichtigsten Verbände wie der ITA (International Tube Association) lobten das Fachmessetrio Metallurgy Litmash, Tube Russia, Aluminium / Non-Ferrous als ideale Plattform, um Kontakte zu knüpfen und bestehende Partnerschaften auszubauen.

Dazu Peter Byroslawsky, Executive Secretary der ITA:
„Despite the background of extremely difficult trading conditions for the tube and pipe industry worldwide and in the CIS and Ukraine markets in particular the International Tube Association (ITA) enjoyed a successful week at the exhibition. As industry partner to Messe Düsseldorf for all its major tube exhibitions worldwide the ITA was very pleased that Tube Russia 2012 exceeded expectations and produced very positive results.”

Zufrieden äußerte sich auch Pietro Visentin von der Firma I.M.F. Group, dem größten Aussteller aus Italien: „Im Allgemeinen war die Frequenz an unserem Stand ausgesprochen hoch. Im Vergleich zur Vorveranstaltung haben wir 30% mehr Kontakte knüpfen können. Das Niveau der Besucher erwies sich als recht hoch; viele von ihnen stammten aus dem gehobenen Management und waren somit Entscheider, wenn es um Investitionen und Anschaffung von Equipment geht.“

Die nächsten Metallurgy Litmash, Tube Russia und Aluminium / Non-Ferrous sind zusammen mit der wire Russia für Juni 2013 geplant. Parallel dazu findet die Russia Essen Welding & Cutting der Messe Essen statt. Weitere Informationen sind unter www.metallurgy-tube-russia.com, www.wire-russia.com sowie bei der Messe Düsseldorf GmbH, Daniel Ryfisch, (Tel. +49/(0)211/4560-7793, E-Mail: RyfischD@messe-duesseldorf.de) erhältlich.

Kontakt für die Presse:
Eva Rugenstein / Larissa Browa
Tel. +49 211 4560-240, -549
Fax.+49 211 4560 8548
E-Mail: RugensteinE@messe-duesseldorf.de
BrowaL@messe-duesseldorf.de