23/02/2009

Laser und Blech

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden, der Hanser-Verlag und das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften iwb der TU München veranstalten am 4. und 5. März 2009 im DOC Dortmunder OberflächenCentrum der ThyssenKrupp Steel AG einen gemeinsamen Workshop zum Thema „Lasereinsatz in der Blechbearbeitung“.

Hier berichten Referenten von ThyssenKrupp Steel AG, der Soutec Soudronic AG, der Kuka Systems GmbH, der Thumm Technologie GmbH und anderen Unternehmen über mögliche Laseranwendungen mit dem Festkörperlaser, die laserschweißgerechte Konstruktion von Bauteilen und den effizienten Einsatz von Lasertechnologien im Bereich der Blechbearbeitung. Außerdem haben Workshop-Teilnehmer die Möglichkeit, an einer Führung durch das DOC Dortmunder OberflächenCentrum teilzunehmen, bei der Mitarbeiter des Fraunhofer IWS und der ThyssenKrupp Steel AG neueste Ansätze zur Laserbearbeitung und innovative Beschichtungslösungen im Blechbereich vorführen.

Mit Einsatz des Lasers auf dem Gebiet der Blechverarbeitung lassen sich Bleche für verschiedenste Anwendungen energieeffizient und Ressourcen schonend herstellen. Der zweitägige Dortmunder Workshop soll interessierten Firmen auch aus dem Mittelstand Einstiegsmöglichkeiten in diese innovative Technologie aufzeigen, die besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten den Innovationsvorsprung auf dem Markt sichern kann.


Sie wollen mehr aktuelle Informationen?

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an:

>> wire Newsletter

>> Tube Newsletter