KSPG-Komponenten spielen wichtige Rolle

"Ten Best Engines" heißt der Preis für die richtungsweisendsten Motoren Nordamerikas

© KSPG AG

Die Pumpe CWA 50 erfüllt Kühlaufgaben im ausgezeichneten Fiat 500e © KSPG AG

Bereits zum zwanzigsten Mal verleiht das amerikanische Fachmagazin Ward's Auto World den Preis "Ten Best Engines" für die richtungsweisendsten Motoren Nordamerikas. Die Preisverleihung erfolgt turnusmäßig im Rahmen der North American Auto Show (NAIAS). In diesem Jahr waren mehrheitlich Dieselmotoren, aufgeladene- und hochaufgeladene Aggregate sowie ein Elektromotor unter den zehn Gewinnern. Gleich sieben davon fahren mit Komponenten des Zulieferers KSPG (vormals Kolbenschmidt Pierburg).

Platz eins belegte der Audi S5 mit einem Drei-Liter TFSI hochaufgeladenen V6-Motor. Audi hat es damit zum fünften Mal in eine Wards-Liste geschafft, davon zum vierten Mal mit genau diesem Antriebsaggregat. Aus der KSPG Gruppe stammen dafür das Zylinderkurbelgehäuse sowie die Sekundärluftpumpe, das Sekundärluftventil, die Magnetventile und die Anlaufscheiben.

Auf Platz zwei kam der BMW 535 drei-Liter-Motor TwinTurbo I-6 Diesel. Hierzu steuert KSPG das elektrische Umschaltventil und das Kontrollventil bei. Ein weiterer, prämierter Turbodieselmotor, ist der des Chevrolet Cruze 2.0Liter. Der Vierzylinder fährt mit einem Abgasentlastungsventil, einem Temperaturkontrollventil sowie EDC-motorangetriebenen Drosselklappen von KSPG.

Der einzige batteriebetriebene, elektrische Fahrzeugmotor, der in die Wards-Liste kam, ist der des Fiat 500e. Die Kühlungsaufgaben für ihn übernimmt die CWA 50 beziehungsweise die CWA 100 der zum Konzern gehörenden Pierburg Pump Technology GmbH.

Ebenfalls einen Preis erhielt der Ford Fiesta 1.0 Liter EcoBoost Dreizylinder - er fährt mit KSPG-Kolben, - Unterdruckventilen und - Drosselklappen - sowie das Porsche Cayman 2.7 Liter H-6-Aggregat. Ihn stattet der Zulieferer mit dem Zylinderkurbelgehäuse, den Magnetventilen sowie den Anlaufscheiben aus.

Auch der Volkswagen Jetta 1.8 Liter EA 888 Turbo-Vierzylindermotor steht auf der begehrten Wards-Liste und hat neben Kolben, Sekundärluftpumpe und Sekundärluftventil auch die Magnetventile, Anlaufscheiben sowie Kurbelwellen- und Pleuellager von KSPG.

Für den Preis "Ten Best Engines" prüfen acht Redakteure des renommierten amerikanischen Fachmagazins "Ward's" Fahrzeugmotoren, indem sie sie rund um Detroit im täglichen Einsatz testen. Auf die Liste können nur Aggregate kommen, die entweder ganz neu oder stark überholt und im ersten Vierteljahr des jeweiligen Jahres in den USA erhältlich sind. In Fachkreisen wird der Preis als Barometer für den Entwicklungsstand innerhalb der Fahrzeugtechnik gesehen.

Die KSPG AG ist die Führungsgesellschaft des Unternehmensbereichs Automotive im deutschen Rheinmetall Konzern und hat 2012 einen Umsatz von 2,37 Mrd. Euro erwirtschaftet, etwa elf Prozent davon aus dem Geschäft mit nordamerikanischen Kunden. Der Automobilzulieferer ist seit über hundert Jahren auf den internationalen Automobilmärkten präsent und hat weltweit rund 12.000 Mitarbeiter. In den USA und Mexiko sind rund 1.700 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Standorte befinden sich in Europa, Brasilien, Japan, Indien und China.

Die NAIAS ist die erste große Automobilmesse eines jeden Jahres und findet in der Autostadt Detroit statt. Als eines ihrer Highlights gilt die Bekanntgabe der Ward's Liste "Ten Best Engines".

Quelle: KSPG AG