21/08/2013

Han® Drehmoment Werkzeug-Sets vereinfachen die Montage

Wer bei der Montage bis dato noch unsicher ist, welches Werkzeug für welches HARTING Axialschraub- oder Schraubanschluss-Produkt verwendet wird, sollte auf die neuen Han® Drehmoment Werkzeug-Sets zurückgreifen.

Mit der Erfindung der Axialschraubanschlusstechnik, mit der feindrähtige Litzenleiter schnell und flexibel angeschlossen werden, hat HARTING neben der bewährten Schraubanschlusstechnik längst eine der beliebtesten Feldanschlusstechniken entwickelt, die einfach handhabbar, platzsparend und ohne spezielles Werkzeug installiert werden kann.

Für die Montage wird lediglich die passend abgesetzte Litze sowie ein Innen-Sechskant Schlüssel, bevorzugt mit einstellbarem Drehmoment, benötigt. Wer bei der Montage bis dato noch unsicher ist, welches Werkzeug für welches HARTING Axialschraub- oder Schraubanschluss-Produkt verwendet wird, sollte ein Werkzeug aus dem neuen Han® Drehmoment Werkzeug-Set Sortiment verwenden.

Mit drei neuen Drehmoment-Sets sowie einem neuen Schraubendreher-Set wird ab sofort eine auf die Han® Produktpalette abgestimmte Werkzeugauswahl angeboten. Die Sets für Hochstrom-Axialkontakte (09 99 000 0833) sowie für Leistungskontakte (09 99 000 0834) beinhalten variabel einstellbare Drehmoment-Schraubendreher, die im Drehmomentbereich von 5-14 Nm sowie 1-5 Nm arbeiten.

Damit können beispielweise Produkte wie beispielsweise das Han® 200 A Axial oder das Han® 40 A Axial einfach und sicher installiert werden. Hierzu muss nur das für den Leiterquerschnitt passende Anzugsmoment eingestellt und angewendet werden. Neben den variablen Drehern bietet HARTING mit dem Set 09 99 000 0835 zwei voreingestellte Drehmomentschraubendreher 0,5 Nm und 1,2 Nm, passend für Schraubanschlüsse sowie Befestigungsschrauben. Abgerundet wird das Portfolio durch die Implementierung des Schraubendreher-Sets 09990000836, welches optimal auf Han® Steckverbinder abgestimmt ist.

Quelle: HARTING KGaA