Effizienz im Schiffsbau

Schwarze-Robitec auf der SMM 2016

© Schwarze-Robitec GmbH

© Schwarze-Robitec GmbH

Damit Kreuzfahrtschiffe, Frachter oder Yachten große Strecken auf offener See zurücklegen können, sind komplexe Versorgungssysteme an Bord notwendig. Für die Versorgung mit Öl und Gas etwa werden zahlreiche Kilometer Rohrleitungen auf und unter Deck verlegt. Um den begrenzten Platz im Schiffsinneren ideal zu nutzen, müssen die Rohre sehr eng gebogen werden.

Schiffsbauer benötigen daher Anlagen, die die Produktion von Rohren mit besonders kleinen Biegeradien ermöglichen. Für diese Anforderungen hat Schwarze-Robitec die Rohrkaltbiegemaschine CNC 220 HD entwickelt. Als Bestandteil der Produktlinie Heavy Duty bietet sie Kunden aus den Bereichen Schiffsbau und Offshore maximale Flexibilität.

In einem Schiff kommen verschiedenste Rohre unterschiedlicher Durchmesser und Materialien zum Einsatz. Aus diesem Grund müssen Rohrbiegemaschinen für den Schiffsbau sehr flexibel sein, denn nur so können die Rohrbiegungen in kurzer Abfolge hergestellt werden.

Speziell für diesen Bedarf bietet Schwarze-Robitec die Rohrkaltbiegemaschine CNC 220 HD an. Die rund 27,5-Tonnen schwere, elektro-hydraulische Maschine kann Rohre zum Beispiel aus Stahl, seewasserbeständigen Kupfer-Nickel-Legierungen oder rostfreiem Edelstahl mit einem maximalen Durchmesser von circa 220 Millimetern und einer maximalen Wandstärke von bis zu 22 Millimetern verarbeiten.

„Durch den optionalen Einsatz von Mehrfachbiegewerkzeugen für unterschiedliche Nennweiten können bis zu 70 Prozent der Rüstzeiten herkömmlicher Anlagen eingespart werden“, erklärt Heike Ahlers, Leiterin Vertrieb und Marketing bei Schwarze-Robitec.

„Kurze Rüstzeiten sorgen wiederum für kurze Stillstandszeiten, eine hohe Auslastung der Maschine und eine flexiblere Produktion – unsere Kunden sparen effektiv Zeit und somit Kosten.“

Allein in diesem Jahr hat Schwarze-Robitec bereits über 40 Rohrbiegemaschinen ausgeliefert, darunter fünf CNC-HD-Maschinen mit einem maximalen Rohrdurchmesser von 219,1 Millimetern an Kunden aus dem Schiffs- und Anlagenbau. Der Rohrbiegespezialist bietet seinen Kunden Biegelösungen bis zu einem maximalen Rohrdurchmesser von circa 620 Millimetern an.

Quelle: Schwarze-Robitec GmbH