Menu
Foto: Frau liest eine Broschüre
Social Media Icons

Follow us!

Übersicht: Themen

Seite von 9
© pixabay

Die „wassersensitive Stadt“ als klimaresiliente Anpassungsstrategie?

28/05/2024

Mit zunehmender Häufigkeit globaler Extremwetterereignisse im Zuge des Klimawandels steigt auch der Handlungsbedarf in den Städten: Überflutungen durch Starkregen oder sinkende Grundwasserspiegel aufgrund von Dürreperioden machen eine Anpassung der technischen Infrastruktur sowie einen nachhaltigeren Umgang mit der Ressource Wasser erforderlich, um die Folgen für Mensch und Natur abzumildern.
Mehr lesen
© stahl.

Grüner Stahl als Schlüssel zur CO2-armen Mobilität

07/05/2024

Die Automobilindustrie durchläuft einen tiefgreifenden Wandel: Sie wendet sich von fossilen Brennstoffen ab und strebt eine nachhaltigere Produktion an. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Einsatz von grünem Stahl, also Stahl, der mit einem minimierten CO2-Ausstoß produziert wird.
Mehr lesen
© Pixabay

Instandhaltung von Abwasserleitungen aus Asbestzement: ein Problemfall?

23/04/2024

An gefahrstoffrechtlichen Fragestellungen rund um die Instandhaltung erdverlegter Abwasserleitungen aus Asbestzement entzünden sich in Deutschland immer wieder lebhafte Diskussionen. Im Folgenden werden rechtliche Aspekte und deren Auslegung erläutert sowie Positionen des Rohrleitungssanierungsverbandes dargelegt.
Mehr lesen
© European Commission

Die Europäische Wasserstoffbank

09/04/2024

Im letzten Jahr gab der Vizepräsident der EU-Kommission und Klimaschutz-Kommissar Frans Timmermans bekannt, dass die Europäische Kommission den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft mit einer europäischen Wasserstoffbank ankurbeln will. 800 Mio. Euro wurden für die erste Auktionsrunde, die 11 Wochen lief, bereitgestellt.
Mehr lesen
© think.steel

Die Rolle von Schrott in der grünen Transformation

25/03/2024

Während die Stahlindustrie bestrebt ist, ihre Kohlenstoffemissionen zu verringern, avanciert Schrott zunehmend zum Material der Wahl. Prognosen der Boston Consulting Group (BCG) zufolge wird der Schrottanteil in der Stahlproduktion bis 2030 von heute 35 % auf 50 % anwachsen.
Mehr lesen
© pixabay

Kommunale Wärmeplanung: Einstieg in eine nachhaltige Wärmeversorgung

12/03/2024

Im Rahmen des Green Deal findet derzeit in den EU-Mitgliedsstaaten eine Dekarbonisierung der Wärmenetze statt: Bis 2050 soll die EU klimaneutral werden. In Deutschland gehen mehr als 50 % des Endenergieverbrauchs auf die Wärmeversorgung zurück.
Mehr lesen
© SMS Group

Smart Steel & Steel Innovation

26/02/2024

Smart Home und Smart Grid – was wären sie ohne Smart Steel? Der Begriff Smart Steel beschreibt Stahlprodukte mit verbesserten oder neuen Eigenschaften. Erreicht werden diese Eigenschaften durch Einbindung von Sensoren und Aktuatoren, durch neue Methoden wie Nanotechnologie oder Beschichtungstechniken.
Mehr lesen
© Adobe Stock

Deutschlands sieben größte Wasserstoff-Projekte im Bereich Produktion und Infrastruktur

13/02/2024

Laut dem Wasserstoff-Readiness-Index von Strategy& sind in Deutschland mindestens 120 Wasserstoffprojekte, die in Planung, im Bau oder in Betrieb sind. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über sieben wichtige Wasserstoffprojekte, bei denen 2024 neue Meilensteine zu erwarten sind.
Mehr lesen
© Deutsche Glasfaser

Alternative Verlegemethoden: Chancen für einen schnellen Ausbau der digitalen Infrastruktur

30/01/2024

Laut Breitbandatlas der Bundesnetzagentur verfügten Mitte 2023 rund 96 % der deutschen Haushalte über einen Breitbandanschluss. Rund 75 % davon waren Gigabitanschlüsse, von denen wiederum der Anteil an reiner Glasfasertechnologie (FTTB/H) über 28 % betrug.
Mehr lesen
© voestalpine

Wie KI die grüne Stahlherstellung unterstützt

17/01/2024

In der dynamischen Landschaft der industriellen Fertigung gewinnt die künstliche Intelligenz (KI) zunehmend an Bedeutung. Sie dient nicht allein dazu, die Effizienz zu steigern, sondern vor allem auch, um die Umweltauswirkungen zu reduzieren.
Mehr lesen
Seite von 9