Menu

23.08.2011

Jenoptik Sparte Verteidigung & Zivile Systeme erhält Auftrag für Zugstromversorgungen

Die Sparte Verteidigung & Zivile Systeme des Jenoptik-Konzerns hat von Bombardier Transportation GmbH in Görlitz einen Auftrag zur Lieferung von Zugstromversorgungen erhalten. Damit werden vorrangig die Klimatisierungseinrichtungen in Doppelstockwagen mit elektrischer Energie versorgt. Diese Doppelstockwagen sind für den Einsatz im Personenverkehr in Israel bestimmt. Der Gesamtauftrag hat ein Volumen von mehr als 5 Mio Euro.

Die Auslieferung der Serie dieser Zugstromversorgungen, bestehend aus jeweils zwei Diesel-Stromerzeugungsaggregaten, zwei Kühlanlagen, zwei Luftreinigern mit Sandabscheidern und einer gemeinsamen Schaltanlage wird noch in 2011 beginnen und 2012 abgeschlossen werden.

Die Sparte Verteidigung & Zivile Systeme ist seit vielen Jahren erfolgreich auf dem Gebiet der Zugstromversorgungen tätig und liefert Aggregate unterschiedlicher Leistungen sowohl für Nachrüstungen als auch für Neubauten.

Jenoptik zählt in Deutschland zu den wichtigen Anbietern von Subsystemen und Komponenten für die Verteidigung. Schwerpunkt der Sparte Verteidigung & Zivile Systeme sind die Bereiche Fahrzeug- und Flugzeugausrüstung, Antriebs- und Stabilisierungstechnik, optoelektronische Instrumente und Systeme für die Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie, Software, Mess- und Regeltechnik sowie umfangreiche Dienstleistungen. Im Bahnbereich blickt der Jenoptik-Konzern auf eine jahrzehntelange erfolgreiche Lieferung von Systemen und Komponenten für die führenden Systemhäuser zurück.

Quelle: JENOPTIK-KONZERN