Menu

18.07.2011

Jenoptik-Sparte Industrielle Messtechnik erhält Großauftrag in Nordamerika

Die Jenoptik-Sparte Industrielle Messtechnik hat einen Auftrag zur Lieferung vollautomatischer Rauheitsmessanlagen für drei Motorenwerke in Nordamerika erhalten. Über die Anlagen hinaus umfasst der Auftrag im Gesamtwert von rund 6,5 Mio US-Dollar auch die Integration in die Produktionslinien sowie umfassenden Service. Die Auslieferung der Anlagen an die Werke in den USA, Kanada und Mexiko startet noch in diesem Jahr und wird Ende 2013 abgeschlossen sein.

Die Beauftragung erfolgte im Rahmen eines Modernisierungsprogramms für Motoren, das einer der großen Automobilhersteller gemeinsam mit dem US-amerikanischen Standort der Sparte Industrielle Messtechnik durchführt. Im Zusammenhang mit dieser Initiative wurde inklusive dieses Auftrags seit August 2010 Messtechnik im Wert von insgesamt mehr als 15 Mio US-Dollar bei Jenoptik beauftragt.

Die hochmodernen, flexiblen und vollautomatischen Rauheitsmessanlagen werden zur Qualitätssicherung von Zylinderköpfen und Zylinderblöcken eingesetzt. Das HOMMEL-ETAMIC wavemove Systemkonzept ist auf Grund seines modularen Aufbaus leicht auf neue Werkstücke umrüstbar, bietet eine kombinierte Rauheits- und Konturenmessung und arbeitet mit innovativer CNC-Technologie vollautomatisch.

Die Sparte Industrielle Messtechnik hat den Auftrag aufgrund der langjährigen Lieferbeziehung mit hoher Kundenzufriedenheit und ihrer direkten Präsenz vor Ort erhalten. Mit eigenen Standorten in den USA, Frankreich, Südkorea, Indien, China, Spanien und Tschechien ist die Industrielle Messtechnik an allen wichtigen Standorten der Automobilindustrie direkt präsent. Neben dem deutschen Standort in Villingen-Schwenningen unterhält die Sparte auch Fertigungskapazitäten im Ausland. Die Sparte Industrielle Messtechnik am Standort Rochester Hills (MI) ist seit vielen Jahren mit der Hommel-Etamic America vor Ort präsent und beschäftigt dort momentan knapp 85 Mitarbeiter.

Die Auftragseingänge aus der Automobilindustrie sind in der Sparte Industrielle Messtechnik seit dem 2. Halbjahr 2010 stark angestiegen. Im ersten Quartal 2011 verbuchte die Sparte einen Auftragseingang, der den Vorjahreswert um mehr als 70 Prozent überstieg.

Zum Jenoptik-Konzern & Sparte Industrielle Messtechnik

Als integrierter Optoelektronik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Laser & Materialbearbeitung, Optische Systeme, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung & Zivile Systeme aktiv. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiter- und Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luftfahrtindustrie.

In der Industriellen Messtechnik zählt Jenoptik zu den führenden Herstellern und Systemanbietern für hochpräzise, berührende und berührungslose Fertigungsmesstechnik. Das Leistungsspektrum umfasst komplette Lösungen für unterschiedlichste Messaufgaben, so die Prüfung von Rauheit, Konturen, Form und die Bestimmung von Dimensionen in jeder Phase des Fertigungsprozesses sowie im Messraum. Abgerundet wird das Angebot durch umfassende Dienstleistungen, wie Beratung, Schulung und Service inklusive langfristiger Wartungsverträge.

Quelle: Jenoptik