Verschiebung der wire und Tube: Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen:

Warum wurden wire und Tube gerade auf diesen Termin vom 20. bis 24. Juni 2022 verschoben?

Setzt die Messe Düsseldorf durch die Verschiebung nicht ein falsches Signal für die Branchen oder die anderen Messen am Standort Deutschland/Düsseldorf?

Wer garantiert, dass wire und Tube zu ihrem neuen Termin stattfinden können?

Wie wirken sich die Verschiebungen auf die Folgetermine der wire und Tube aus?

Auswirkungen auf andere Düsseldorfer Messen

Welche Auswirkungen hat die Verschiebung auf andere Veranstaltungen am Standort Düsseldorf?

Digitale Alternativen

Warum finden wire und Tube nicht virtuell statt?

Aussteller / Besucher

Wie verfahren Sie mit den bereits bestätigten Anmeldungen?

Müssen die bei der Messe Düsseldorf gebuchten OOS-Leistungen storniert und neu gebucht werden?

Was können Aussteller tun, die bereits zurückgetreten sind oder erklärt haben, dass sie nicht teilnehmen werden und sich nun wieder für den neuen Termin anmelden wollen?

Was passiert, wenn ein Unternehmen am neuen Termin in 2022 nicht teilnehmen will?

Entschädigen Sie Ihre Kunden für bisher entstandene Kosten durch gebuchte Flug- und Bahntickets, Hotelübernachtungen etc.?

Entschädigen Sie Ihre Kunden für bisher entstandene Kosten durch gebuchte OOS-Leistungen bei offiziellen Messe-Servicepartnern?

Erhalten Aussteller für den neuen Junitermin denselben Standplatz wie für Mai geplant?

Erhalten Aussteller eine Hilfestellung bei der Kommunikation mit ihren Kunden?

Wann wird der Ticketshop umgestellt bzw. eröffnet?